Sommerglut - Morris Morton


Rahmen Rahmen
Rahmen Rahmen
Rahmen Rahmen Rahmen





Valid HTML 4.01!

Valid CSS!

Pause.

"Geht mich ja nichts an, aber ihr Wagen sieht auch nicht sauberer aus als der andere. Man könnte meinen sie fahren eine Rallye..."

"Nein, nein." sagte Panther hastig. "Wo steht der andere Wagen jetzt?"

"Ich nehme an, immer noch hier hinter dem Haus."

Panther ging sofort dorthin. Das Auto stand tatsächlich noch dort. Und der Blechschaden passte genau auf den Sandsteintrog.

Die Fahrertür war abgeschlossen. Die Beifahrertür auch. Jedoch war auf der Fahrerseite das Fenster ein wenig geöffnet. Weit genug, um mit einem Draht den Sicherungshebel hochziehen zu können. Er ging zurück in die Werkstatt, fragte nach der Uhrzeit und ließ ganz nebenbei ein passendes Stück Draht mitgehen. Nach kurzem Probieren konnte er den Hebel hochziehen.

Panther stieg ein. Nichts besonderes zu sehen. Im Handschuhfach der übliche Kram. Keine Fahrzeugpapiere, keine Adresse, einfach nichts brauchbares. Mittlerweile hatte Panther auf dem Rücksitz einen Umschlag mit Fotos entdeckt. Anscheinend Urlaubfotos. Nichts bedeutendes. Irgendwo im Süden.

Eine Seite zurückblättern80Eine Seite vorwärtsblättern